29.3.2017, 17:50

Crafter2Craftsmen: Nach über 50‘000 Kilometer durch Europa ist der neue Crafter zurück in Hannover

  • Internationaler Qualitätscheck erfolgreich abgeschlossen
  • 50‘000 Kilometer problemlos durch Europa gefahren
  • 31 Länder und 30 Handwerker in nur vier Monaten
  • Neuer Crafter ab sofort bei Schweizer Händlern

In den letzten vier Monaten hat sich der neue Crafter – auf einer Strecke, länger als der Erdumfang – einem Qualitätscheck unterzogen. Die Aufgabe: Vom Nordkap bis Marokko, von Island bis Moskau ausgesuchte Handwerkerstuben zu besuchen. Das Ergebnis: Über 50‘000 km, 31 Länder und 50 Landesgrenzen hat der neue Crafter erfolgreich hinter sich gelassen und ist dabei 30 Handwerkern begegnet.

Volkswagen Nutzfahrzeuge schickte den neuen Crafter Anfang November letzten Jahres auf grosse Tour: Ein letzter Härtetest zu den Handwerkern Europas, noch vor seiner Schweizer Markteinführung am 24. März 2017. Hersteller von Dudelsäcken, ein Restaurator von Windmühlen, ein königlicher Blumenlieferant, ein Axtschmied und sogar der Weihnachtsmann in Finnland wurden besucht. Die Tour machte Ende Januar auch Halt bei einem Bildhauer in der Schweiz. Die Schibig Bildhauerei in Steinen ist bekannt für ihre Holzschnitzereien, unter anderem hat sie die Orgel der Sixtinischen Kapelle in Rom mitgestaltet. Die besuchten Handwerker beurteilten, wie praktisch, wirtschaftlich und innovativ sie den neuen Crafter finden und wie er in ihren Betrieb passen würde. Dazu meinte Martin Schiebig, der Inhaber der Schiebig Bildhauerei: „Wichtig bei einem Nutzfahrzeug ist, dass es viel Platz bietet, zuverlässig ist, aber auch dass es überall gut durchkommt. Der neue Crafter erfüllt diese Ansprüche voll und ganz.“

Die gesamte Reise des Crafter konnte dabei kontinuierlich über Social Medial Kanäle sowie www.crafter2craftsmen.com verfolgt werden. Über 900‘000 Kontakte wurden über Facebook erreicht und waren virtueller Begleiter vom Nordkap bis Marokko, von Island bis Moskau. Am Stück und ohne Pause. Die Tour über 50‘000 Kilometer durch Europa verlief ohne weitere Zwischenfälle, einzig der Scheibenwasser-Verbrauch war mit 37 Liter hoch. Der neue Crafter unterstreicht somit was in ihm steckt: ein zuverlässiges Auto für alle Jobs – die alltäglichen ebenso wie die aussergewöhnlichen.

Die neuen Crafter Modelle stehen seit letztem Freitag, 24. März 2017, bei den VW Nutzfahrzeuge Partnern der Schweiz für Testfahrten bereit. Die Preise für den Kastenwagen beginnen bei CHF 28‘950.- exkl. MwSt. (102 PS / 75 kW), für Chassis-Kabinen Version bei CHF 27‘430.- exkl. MwSt.
(102 PS / 75 kW) und für die Chassis-Doppelkabinen bei CHF 30‘520.- exkl. MwSt. (102 PS / 75 kW).

Share this: