11.1.2023, 16:42

VW Nutzfahrzeuge wieder auf Platz 1 in der Schweiz

  • Wieder auf Platz 1: Volkswagen Nutzfahrzeuge ist mit 4313* Einheiten auf dem ersten Platz der Verkaufsrangliste bei den leichten Nutzfahrzeugen in der Schweiz
  • Insgesamt 10’847* Fahrzeuge hat die Marke VW Nutzfahrzeuge 2022 hierzulande verkauft
  • Nr. 1 in der Schweiz auch bei den Campern über alle Segmente* in der Schweiz
  • Lancierung des vollelektrischen ID. Buzz und ID. Buzz Cargo legt einen weiteren Meilenstein der Marke VW Nutzfahrzeuge

Cham – Volkswagen Nutzfahrzeuge hat sich Platz 1 in der Schweizer Verkaufsstatistik von leichten Nutzfahrzeugen zurückerobert. Die Marke konnte um 1,7%* gegenüber dem Vorjahr zulegen und den Marktanteil auf 17,3%* erhöhen. Mit der breiten und attraktiven Produktpalette der Baureihen Caddy, Crafter, T6.1, dem neuen Multivan sowie dem neuen vollelektrischen ID. Buzz erfüllt VW Nutzfahrzeuge die hohen Erwartungen der Schweizer Kundschaft. Insgesamt hat die Marke 10’847* Fahrzeuge in der Schweiz verkauft. Bei rückläufigem Absatz bei den Camping-Modellen über alle Segmente konnte VW Nutzfahrzeuge im Vergleich zum Vorjahr sogar weiter an Marktanteil gewinnen und belegt mit einem Marktanteil von 44 % und 2866* Einheiten klar den ersten Platz in der Verkaufsrangliste.

Wieder auf Platz 1 heisst es für die Marke VW Nutzfahrzeuge in der Kategorie der leichten Nutzfahrzeuge. Insgesamt wurden 4313* leichte Nutzfahrzeuge immatrikuliert, was einem Marktanteil von 17,3%* entspricht und einer Zunahme von 1,7% gegenüber dem Vorjahr. Dazu kommen 3605* Fahrzeuge mit Personenwagenzulassung M1 und 2866* Camper sowie 63* weitere VW Nutzfahrzeuge ausserhalb der drei Kategorien. Das sind insgesamt 10’847* Fahrzeuge, die im letzten Jahr von der Marke VW Nutzfahrzeuge in der Schweiz verkauft wurden. Die Gründe für diese aussergewöhnliche Verkaufsleistung von VW Nutzfahrzeuge liegt bei den attraktiven Modellen, die den hohen Erwartungen der Schweizer Kundschaft entsprechen. Auf Platz 1 der Modellrangliste bei den leichten Nutzfahrzeugen** steht unangefochten das Erfolgsmodell T6.1 mit den Modellen Transporter, Caravelle sowie California. Insgesamt wurden 6’558** Fahrzeuge der T-Baureihe (T6.1) immatrikuliert. Der neue Multivan wird dabei separat aufgeführt mit 493 Einheiten*. Unter den Top 10 befindet sich auch der Caddy. Der Allrounder von VW Nutzfahrzeuge belegt den dritten Platz mit 2’306** Verkäufen. Einen weiteren Meilenstein Richtung vollelektrische Zukunft legte die Marke VW Nutzfahrzeuge mit der Lancierung der beiden vollelektrischen Modelle ID. Buzz und ID. Buzz Cargo. Der Anteil der Steckerfahrzeuge bei der Marke VW Nutzfahrzeuge wuchs auf 8 %.

Auf den Erfolg angesprochen, meint der Brand Director VW Nutzfahrzeuge, Rico Christoffel: «2022 war ein anspruchsvolles Jahr. Dennoch ist es uns gelungen, bei den leichten Nutzfahrzeugen den Marktanteil zu erhöhen. Ganz besonders freute mich der Erfolg bei den Campern, wo wir im letzten Jahr trotz sinkendem Gesamtmarkt zugelegt haben und über alle Klassen weiterhin Platz 1 mit einem grandiosen Marktanteil von 44% in der Verkaufsstatistik belegen. Nebst den tollen Produkten verdanken wir den Erfolg aber vor allem dem tagtäglichen Engagement und Einsatz unserer Verkaufs- und Service-Mitarbeitenden an der Front, die mit viel Fachwissen die Schweizer Kundinnen und Kunden professionell und bedürfnisorientiert beraten haben.»

Seit Jahren wird viel in diesen Bereich investiert: vom Kernteam des Importeurs über die mehr als 150 nationalen VW Nutzfahrzeuge Partner bis hin zu der sehr guten Zusammenarbeit mit den besten Schweizer Aufbauherstellern. Alle arbeiten dank eingespielten Abläufen, hoher Fachkompetenz und viel Herzblut ausgezeichnet zusammen. Das spüren auch die Kunden.

Die Erfolgsgeschichte der Marke VW Nutzfahrzeuge in der Schweiz dürfte auch 2023 seine Fortsetzung erfahren, freut sich doch die ganze Organisation auf die Markteinführung des neuen Amarok im Frühling. Hier geht es zum Video, das mit den ersten produzierten Amarok in Südafrika gedreht wurde: https://bit.ly/3vETmo9

* Quelle: auto-schweiz ASTRA/OFROU / MOFIS 2.1.2023.

** Zahlen gemäss ASTRA aller Fahrzeuge der Marke VW Nutzfahrzeuge (Zulassungen N1, N2, M1, M2 und Wohnmobile), die 2022 in der Schweiz und im Fürstentum Liechtenstein inkl. direktimportierter Fahrzeuge immatrikuliert wurden.

Share this: